Gesundheitsberatungen

Ich berate Sie gerne zu folgenden Themen hinsichtlich der Gesundheitsvorsorge:

 

  • Säure-, Basenhaushalt
  • Hintergrundinformationen für Personen mit einer veganen oder vegetarischen Ernährungsweise
  • Ernährung im Alter
  • Ernährung und Sport
  • Die Kraft von "Grünen Smoothies" und frischgepressten Säften
  • Natürliche Stärkung des Immunsystems
  • Prävention von Herz-, Kreislauferkrankungen
  • Entspannung und Stressmanagement
  • Individuelle Themen

Kosten: 44,00 Euro je Stunde für Privatpersonen. Firmen auf Anfrage.

 

 

Ernährungsberatung bei Adipositas

Die individuellen Adipositas-Ursachen

Viele Menschen mit starkem Übergewicht haben oftmals eine Jahre, manchmal Jahrzehnte lange, Odyssee von Gewichtszunahmen und Abnahmen hinter sich. Der gesamte Stoffwechsel wird dabei von Diät zu Diät träger, da sich der Grundumsatz an die eingeschränkte Kalorienzufuhr angepasst hat. Eine andere Ursache für eine Gewichtszunahme ist das sogenannte Energiebillanzproblem. Dem Körper wird schlicht weg mehr Energie zugeführt, als er verbraucht. Eine individuelle Konstitution, genetische sowie psychosoziale Faktoren können hierbei eine Rolle spielen. Aber auch körpereigene Hormone, Bewegungsmangel, bestimmte Medikamente oder als Wichtigstes, ein psychisches Ungleichgewicht, tragen zu der Entstehung von Adipositas bei. Für ein entstandenes Übergewicht gibt es also mehrere Ursachen und meistens liegt eine Kombination verschiedener Problematiken zu Grunde.

Individuelle Ernährungs- und Gesundheitsberatung

Genau aus diesem Grunde, reicht es meiner Meinung nach nicht alleine aus, einer Übergewichtigen Person zu erzählen, wann und welche Nahrungsmittel er zu sich nehmen, und welche er meiden sollte. Vielmehr bedeutet es zunächst, einen Menschen kennenzulernen um seinen bisherigen Lebensweg mit all seinen Facetten, wie bedeutsamen psychischen Einschnitten, Erkrankungen, psychosozialen Faktoren, Vorlieben und Abneigungen erfassen und nachvollziehen zu können. Erst wenn grundlegende Verhaltensmuster aufgedeckt, erkannt und verändert werden wollen, kann eine typgerechte Ernährungsberatung, auf fruchtbaren Boden treffen.

Die Beratung ist dabei stets auf individuelle Thematiken abgestimmt und bedient sich Elementen aus folgenden Gebieten:

  • Ernährungsberatung / Ernährungsbetreuung nach DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung)
  • Ernährungsberatung bei Übergewicht und alternativen Ernährungsformen
    1. Vegetarismus
    2. Ayurveda
    3. Anthroposophische Ernährungslehre
  • Medikamentös bedingte Mikronährstoffmangel- Ursachenforschung in Kooperation mit Heilpraktikern und Ärzten
  • Verhaltensänderung
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Entspannungselemente / Meditation
  • Bewusstheits- und Achtsamkeitsübungen
  • Philosophie, Ethik und Psychologie
  • Eigener persönlicher Langzeiterfahrung

Ablauf einer Beratungsstunde

Bei Ihrer ersten Konsultation bei mir, werden im Rahmen des Erstgespräches (Anamnese) wichtige Hintergrundinformationen zur Entstehung der Adipositas erfasst. Bitte bringen Sie hierzu (falls zur Hand) eine Auflistung der aktuellen Medikation, und ggf. das letzte Laborblatt mit.

  • Ausführliche Anamnese- Erhebung mit Zieldefinition (Erstgespräch)
  • Bearbeitung eines oder mehrerer individueller "Tages-Themen"
  • Kundenzentriertes Beratungsgespräch im Dialog
  • Resümee und / oder kleine Hausaufgabe

Beispiele für weiterführende " Tages-Themen" , welche sich aus der Anamnese ergeben könnten:

  • Bestimmung von Größe, Gewicht, BMI, Blutdruck und Puls
  • Mit welchen Maßnahmen aktiviere ich meinen Stoffwechsel? (Hierbei werden je nach Konstitution, verschiedene Möglichkeiten aufgeführt)
  • Auswertung und Besprechung eines Ernährungstagebuches (Zum Beispiel "Whats app - Fotodokumentation)
  • Wie erreiche ich eine Steigerung meines Grundumsatzes?
  • Detox: Wie können grüne Smoothies und Superfoods wie beispielsweise Chia, Gerstengras, Matcha mir dabei helfen, mein Wunschgewicht zu erreichen?
  • Die Rolle der Nährstoffe bei einer Gewichtsreduktion (von Kohlenhydraten, Fetten, Eiweißen, Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, sekundären Pflanzenstoffen und Enzymen)
  • "Gute Fette & schlechte Fette" bei Herz-Kreislauferkrankungen und Übergewicht
  • Sport und Eiweiß-Substitution
  • Medikamente als "Mikronährstoff Räuber" und daraus resultierende mögliche Mikronährstoffmangel-Symptomatik.
  • Medikamente und Übergewicht
  • Emotionen essen mit: Essen als "Seelenschmeichler"
  • Was macht mich satt? Sättigende Lebensmittel und Supplements
  • Übersäuerung: Abnehmen mit Hilfe einer Basen überschüssigen Ernährungsweise und entsäuernden Maßnahmen
  • Möglichkeit des Einzel-Einkaufstraining im Super- oder Bio-Markt
  • Möglichkeit einer Analyse Ihres Kühlschranks bei Ihnen Zuhause
  • "Figurpflege" während der Gewichtsreduktion, aktive Unterstützung für die Haut

Zusammenarbeit

Ich bin vernetzt mit der Heilpraktikerin und Diplom-Oecothrophologin Dagmar Wolf des Naturheilzentrums Senden, sowie mit einer Ostheopatin, Tanzpädagogin, Iridologin, einigen Yogalehrerinnen und anderen Personen aus dem Gesundheitsbereich, damit Ich Sie bestmöglich, hinsichtlich weiterführenden oder begleitenden therapeutischen Interventionen, beraten kann.

Kosten für Privatpersonen

44,00 € / Stunde

Firmen auf Anfrage. Die Preise gelten auch für Einzel-Einkaufstrainings und "Kühlschrank-Analysen". Hinzu kommen hier eine Fahrtkostenpauschale von 5,00 €.

Bitte erkundigen Sie sich ggf., ob Ihre Krankenkasse im Rahmen eines Präventionsprogrammes, die Kosten anteilsmäßig zurück erstattet.

Terminvereinbarung

Telefonisch erreichen Sie mich unter 0173-4946841 oder über meine Email-Adresse: kontakt@aesthesia-wellness.de

Ernährungsberatung bei chronischen Wundheilungsstörungen

In der Regel machen wir uns über unsere Wundheilung gar keine größeren Gedanken. Wir verletzen uns, behandeln den Hautdefekt und in kürzester Zeit ist diese Wunde wieder geschlossen und vergessen. Ohne ein willentliches Hinzutun repariert uns unser Organismus rund um die Uhr und vermittelt dies über Botenstoffe, die ihrerseits den Heilungsprozess einleiten.

Chronische Wunden

Nun gibt es aber auch Wunden, die augenscheinlich nicht, oder nur sehr langsam heilen wollen. Für diese sogenannten chronischen Wunden gibt es eine Vielzahl von Wundheilungsursachen, wie zum Beispiel arterielle oder venöse Durchblutungsstörungen, Infektionen, Diabetes mellitus, bestimmte Medikamente die das Immunsystem herabsänken oder andere Erkrankungen. Unbedingt sollten Sie dies ärztlich abklären lassen! Um die Wundheilung zusätzlich günstig zu beeinflussen und die Abwehrkräfte zu steigern um ein Infektionsrisiko zu minimieren, ist es sehr wichtig für eine abwechslungsreiche und ausreichende Ernährungsweise zu sorgen. Die Wundheilung wird in 3 Phasen eingeteilt und oft besteht dabei ein Ungleichgewicht zwischen der Nährstoffaufnahme, und dem tatsächlichen Nährstoffbedarf, der diesen Phasen angepasst sein sollte. Bei der Heilung einer Wunde findet ein gigantischer Wiederherstellungsprozess statt, der auch entsprechend viel Energie für die Zellerneuerung benötigt. Auf Baumaterialien wie Eiweiße, Fette, Vitamine, Mineralien, Mikronährstoffe und genügend Flüssigkeit muss der sich heilende Organismus für seine Regeneration zurückgreifen können. Ein eventueller Mangel hat auch nicht unbedingt etwas mit Ihrem aktuellen Körpergewicht zu tun. Das Gewicht kann normal oder sogar erhöht sein.

Was ich für Sie tun kann:

  • Ausführliche Anamnese zur Erfassung Ihres aktuellen Gesundheits- und Ernährungszustands hinsichtlich weiterer Empfehlungen
  • Auswertung eines von Ihnen mitgebrachten Ernährungsprotokolls das Sie über 3-7 Tage zuvor führen sollten
  • Bestimmung Ihres Ernährungszustands mit Hilfe des Mini Nutritional Assessment des Nestlé Nutrition Institute.
  • Individuelle Ernährungsberatung und Ernährungsbetreuung

Zusammenarbeit:

Durch meine Tätigkeit als examinierte Krankenschwester sind mir Ärzte und Diabetologen, Heilpraktiker, Podologen - wie beispielsweise Frau Iris Kreuzheck in Münster und Pflegeeinrichtungen bekannt, die sehr versiert sind in der Versorgung und Begleitung von Menschen mit chronischen Wunden. Für laboratorische Blutuntersuchungen hinsichtlich möglicher Mikronährstoffmangelzustände nutze ich gerne die Bekanntschaft zu der Heilpraktikerin und Diplom Oecotrophologin Dagmar Wolf des Naturheilzentrums Senden. Sprechen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne weiter!

Kosten:

44,00 Euro / Stunde

Bitte rechnen Sie für das erste, sehr ausführliche Gespräch etwa 2 Stunden Zeit ein. Sollten Sie nicht mobil sein, habe ich auch die Möglichkeit Sie zu Hause zu besuchen. (Fahrkostenpauschale 5,00 Euro)