AGB

Geltungsbereich

Die folgenden allgemeinen Geschäftbedingungen gelten zwischen:

Aesthesia- Praxis für Wellness und Prävention, Inhaberin Bettina Jakebli (Auftragnehmer) und dem Kunden (Auftraggeber) für alle angebotene Leistungen.

Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Verfassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

1. Leistungen Allgemein

Sämtliche Massagen, Behandlungen und Anwendungen von Aesthesia tragen einen reinen Wohlfühlcharakter und sind nicht therapeutisch. Sie stellen keine medizinische Behandlung dar und dienen ausschließlich der Wellness und Prävention. Demnach sind sie nicht rezeptierbar. Es kann somit nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

Sollten Sie unter Vorerkrankungen leiden, so klären Sie Ihre gewünschte Wellnessanwendung bitte im Vorfeld mit Ihrem Hausarzt, Heilpraktiker oder Therapeuten ab. 

Um mir zusätzlich einen gesundheitlichen Eindruck von Ihnen zu verschaffen, findet vor der Anwendung im Rahmen eines Präventionsvertrages ein kurzes Anamnese- Gespräch statt, um mögliche Kontraindikationen, die gegen eine Anwendung sprechen würden, auszuschließen. Der Kunde ist hierbei, sowie vor jeder erneuten Anwendung bei Aesthesia verpflichtet, umgehend und unaufgefordert wahrheitsgemäße Angaben zu seinem Gesundheitszustand sowie eventuellen Veränderungen wie z.B neu aufgetretene Allergien, zu tätigen.

Sämtliche Wellnessmassagen, Behandlungen oder Anwendungen von Aesthesia dienen der Entspannung, Prävention und Wohlgefühls und nicht der Diagnostik oder Behandlung einer Krankheit, einer chronischen Erkrankung oder einer sonstigen körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung oder Verletzung.

Von Anfragen hinsichtlich erotischer Dienstleistungen ist abzusehen. Alle aufgeführten Ganzkörpermassagen richten sich ausschließlich an Frauen.

Alle Wellnessmassagen, Behandlungen oder Anwendungen werden auf den freiwilligen Wunsch des Kunden und auf eigene Gefahr und eigenes Risiko hin durchgeführt. 

Gelegentlich kann es reflektorisch nach der Anwendung zu leichten Kopfschmerzen, Müdigkeit, leichter Hämathombildung, Muskelkater, Schwindel, Blutdruckabfall oder allgemeinem Unwohlsein kommen. Verlassen Sie meine Praxis daher erst, sobald Sie sich wieder fit und kreislaufstabil fühlen.

Nach der Anwendung ist es ratsam ausreichend zu trinken und sich zunächst einige Zeit an der frischen Luft zu bewegen. Fahren Sie erst dann wieder Auto, wenn Sie sich vom Kreislauf her gut fühlen und gestalten Sie sich den Rest des Tages nach Möglichkeit etwas entspannt.

 

2. Terminvereinbarung

Termine sind mündlich mit Aesthesia abzusprechen oder unter der, im Kontakt angegebenen Nummer, telefonisch zu vereinbaren. Sollte es dennoch mal zu schriftlichen Terminanfragen kommen, gilt der Termin erst als bestätigt, wenn der Termin seitens Aesthesia bestätigt wurde.

Für Sie als Kunden sowie für Aesthesia, gilt der abgesprochene Termin als verbindlich und bildet die Grundlage eines zustande gekommenen Dienstleistungsvertrages zwischen dem Kunden und Aesthesia. Ein verspätetes Erscheinen zum vereinbarten Termin, kann z.B. auf Grund nachfolgender Kunden, von Ihrer Behandlungszeit abgezogen werden. 

 

3. Terminabsagen/ Stornierung

Termine die aus einem wichtigen Grund nicht eingehalten werden können, müssen mindestens 24 Stunden vorher telefonisch unter der im "Kontakt" angegebenen Nummer abgesagt werden. Für alle Event-Massagen beträgt dieses Zeitfenster 72 Stunden.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Ihnen a.G des Verdienstausfalls bei Nicht- Einhaltung der genannten Fristen, eine Gebühr von 50% des Behandlungspreises in Rechnung gestellt wird. Bei den Event-Massagen würden entsprechend die 50% Anzahlung einbehalten. Falls Sie einen Gutschein besitzen, verfallen 50 % seines Betrages. 

Bei einem unentschuldigtem Nicht-Erscheinen zum vereinbarten Termin, wird dieser zu 100% in Rechnung gestellt beziehungsweise ein Gutschein der eingereicht worden wäre, verfällt ersatzlos. 

Sollte von Seiten Aesthesia ein bereits bestehender Termin abgesagt werden, ist Aesthesia sehr um eine Terminänderung bemüht. In diesem Fall erlassen wir Ihnen bei der nächsten Massage 10% des Behandlungspreises. 

 

4.Massage- und Behandlungszeit

In den angegebenen Buchungszeiten/ Preise sind die Massage- und Nachruhezeit, sowie das Aus- und Umkleiden inkludiert.

Bei Neu-Kunden findet vor der ersten Behandlung ein kostenloses Beratungsgespräch, welches sich u.A. aus einer Anamnese und dem Präventionsvertrag zusammen setzt, statt. Bitte planen Sie hierfür etwa 15 Minuten mehr Zeit mit ein.

 

5. Bezahlung/ Preise

Die gebuchte Anwendung ist vor Ort, in den Räumlichkeiten von Aesthesia in bar zu begleichen.

Ausgenommen hierfür sind die sogenannten Event-Massagen. Die Event-Massagen sind mit 50% des Endbetrages für die gebuchte Leistung/ Terminreservierung anzuzahlen. Die restlichen 50% bitte ich Sie am Tage der Leistungserbringung in Barzahlung zu begleichen.

Alle Preise sind Umsatzsteuer befreite Endpreise in Euro. 

Diese Homepage enthält stets die aktuellen, verbindlichen Preise. Sollten neue Flyer erscheinen oder es Preisänderungen geben, können Sie dies unter der Rubrik "Aktuelles" erfahren.

 

6. Gutscheine

Gutscheine können telefonisch bestellt und kostenlos nach Zahlungseingang (Überweisung) zugesandt, oder direkt in den Räumlichkeiten von Aesthesia (Barzahlung) erworben werden. 

Der Gutschein berechtigt den Kunden oder eine andere beliebige und geeignete Person zu einer Buchung und Inanspruchnahme der ausgewählten Anwendung. Es gelten hierfür die im Gutschein gemachten Angaben und die Bedingungen bei der Buchung.

Der Vertrag hinsichtlich des Gutscheines kommt zwischen dem Käufer und Aesthesia zustande.

Die Frist zur Einlösung eines Gutscheines beträgt grundsätzlich 12 Monate ab Verkaufsdatum. Das Datum auf dem Gutschein ist hierfür entscheidend.

Der Gutschein ist nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar und kann nicht in einen Wertgutschein ausgetauscht, oder gar ausgezahlt werden.

Erfüllungsort für das Einlösen von Gutscheinen ist der Ort der Praxis Aesthesia, Grete Schött Ring 16, 48308 Senden.

Die Termingestaltung erfolgt nach telefonischer Rücksprache.

 

7. Haftungsausschluss

Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, welche darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, ist Aesthesia von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für Aesthesia nicht erkennbar war.

Für sämtliche Schäden, die dem Kunden durch Nichtbeachten dieser AGB oder durch eigenes Verschulden entstehen, übernimmt Aesthesia- Praxis für Wellness und Prävention keine Haftung.

 

8. Behandlungsausschluss

Aesthesia behält sich vor, die Durchführung von Behandlungen, denen medizinische, hygienische oder persönliche Gründe entgegenstehen, abzulehnen.

 

9. Datenschutz

Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Eine Speicherung erfolgt ausschließlich im Rahmen der Nutzung durch Aesthesia. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.